Nachhaltigkeit

M&H TRANS

Wir sind teil Ihres Unternehmens. Ihr Erfolg ist unser Erfolg.

NACHHALTIG-KEIT

Selbstverständnis

Transportlogistik ökologisch nachhaltig gestalten

Die Logistikbranche ist ein strategisch bedeutsamer Wirtschaftszweig für die Entwicklung einer CO2-armen Wirtschaft. Wir bei M&H TRANS sind bestrebt durch den Einsatz von modernen Fahrzeugen und Technik sowie die Ausbildung unserer Mitarbeiter, die CO2-Belastung nachhaltig zu reduzieren.

Schlüsselfaktor 1 - Unsere Mitarbeiter

Alle Mitarbeiter von M&H TRANS sind ausgebildete Berufskraftfahrer und werden kontinuierlich geschult. Unser jährliches Schulungsprogramm besteht aus der Vermittlung theoretischen Wissens und der Schulung auf dem Fahrzeug. Ziel ist es, dass jeder unserer Mitarbeiter durch vorausschauendes Fahren seinen Teil zu einer nachhaltig ökologischen Transportdienstleistung beiträgt. Denn schließlich: Die Reduktion von Kraftstoff und verschleißarmes Fahren reduzieren den Einsatz von Ressourcen und damit den Ausstoß von CO2. 

Schlüsselfaktor 2 - Moderner Fuhrpark

Unser Fuhrpark erfüllt durchweg die neuesten Umweltanforderungen. Wir setzen auf Innovationen in der Motorentechnologie und sind bestrebt, diese gemeinsam mit unseren Mitarbeitern in der Praxis zu erproben und umzusetzen. Des Weiteren ist unser Fuhrpark auf die Erfordernisse unserer Arbeit zugeschnitten. Wir setzen in dem entsprechenden Tourengebiet das Fahrzeug ein, das für die effiziente Umsetzung der an uns gestellten Aufgabe benötigt wird.

Schlüsselfaktor 3 - Leichtbau

Ein Großteil unserer Flotte ist mit Leichtbaukoffern aus Kunststoff ausgerüstet. Dieser Aufbau wiegt ca. 350kg weniger als herkömmliche Koffer. Dieser Gewichtsvorteil kommt zum einen bei der Zuladung zum Tragen, zum anderen kostet jedes Kilogramm Kraftstoff und erhöht den Verschleiß. Durch Langlebigkeit des Materials hat der Aufbau eine deutlich höhere Lebenserwartung. Des Weiteren lässt sich das Material recyceln.

Schlüsselfaktor 4 - Technik

Durch den Einsatz von Fleetboard-Systemen optimieren wir den Einsatz unserer Fahrzeuge. Das ist natürlich im Sinne unserer Kunden, um eine optimale Dienstleistung anbieten zu können. Zum anderen vermeiden wir dadurch Überschneidungen innerhalb eines Tourengebietes. Die Fleetboard-Systeme geben uns außerdem Aufschluss über den Umsetzungsgrad zum vorausschauenden Fahren innerhalb unseres Fuhrparks (wir setzen ausschließlich auf FMS Flotten-Management-Schnittstellen). 

Schlüsselfaktor 5 - Kennzahlen

Nur durch belastbare Kennzahlen können wir messen, inwiefern wir die für uns angestrebten Ziele erfüllen. Hierbei sammeln wir riesige Datenmengen, um Verbrauchs- und Auslastungsdaten zu analysieren und in für uns erlebbare Kennzahlen zu wandeln.

Durch unser Ziel Transportlogistik ökologisch nachhaltig gestalten zu wollen, leisten wir einen Beitrag für unsere Gesellschaft, unsere Auftraggeber und unser Unternehmen.